Diakonat
Menü

Ständige Diakone der Erzdiözese Salzburg

Diakonenweihe

Die Diakonenweihe erfolgt nach Abschluss der Ausbildung mit Zustimmung der Ehefrau und nach Festlegung eines Dienstübereinkommens, sowie des Einsatzgebietes.

Arbeitsmöglichkeiten gibt es in allen Bereichen der Pastoral. Grundsätzlich arbeiten die ständigen Diakone ehrenamtlich. Bei entsprechendem pastoralen Bedarf und nach einer Zeit der Bewährung kann der Dienst mit Anstellung im kirchlichen Bereich ausgeübt werden. Ein Anspruch auf eine Anstellung besteht nicht.